Eine Ausbildung zum Brunnenbauer / zur Brunnenbauerin bei Keller & Hahn

Brunnenbauer - was ist das?

Brunnenbauer führen Bohrungen für die Wassergewinnung (Trinkwasser, Gartenbewässerung, landwirtschaftliches Brauchwasser), Erkundungsbohrungen sowie Bohrungen für Erdwärmesonden durch.

Daneben werden auch alte Brunnen regeneriert bzw. saniert. Regenerieren heißt, die Brunnenrohre werden mittels Kolben und Bürsten, bei Bedarf auch chemisch, gereinigt. Bei der Sanierung wird die alte Ausbauverrohrung ausgebaut und es werden neue Brunnenrohre eingebaut.

Des Weiteren installieren Brunnenbauer auch Wasserförderungsanlagen (Einbau U.-Pumpe, Druckkessel etc.)

Ausbildung und Karrierechancen

Brunnenbauer ist dem Berufsfeld „Bautechnik“ zugeordnet. Es ist eine zweistufige Ausbildung zu absolvieren, die in der Regel drei Jahre dauert. Die Ausbildung erfolgt Dual - d.h. es wird sowohl praktisch im Betrieb ausgebildet, als auch theoretisch in der Berufschule. Die Übernahmechancen für ausgebildete Brunnenbauer stehen gut. (Quelle: Wikipedia)

Die Berufschule befindet sich in Bad Zwischenahn. Bezahlt wird nach dem Tarifvertrag Bau.

Weiterbilden kann sich der Brunnenbauer z.B. zum Bohrgeräteführer, Brunnenbauermeister oder Werkpolier.

Haben wir euer Interesse an diesem Ausbildungsberuf geweckt? Dann sendet uns doch eure Bewerbung per Post oder E-Mail. Ein freundliches und junges Team freut sich schon auf dich! Und mit unserem modernen Maschinenpark macht die Arbeit gleich noch mal so viel Spaß. Oder möchtest du erstmal testen, ob Dir der Beruf gefällt? Dann kannst du Dich auch gerne zu einem Praktikum bei uns melden.

Keller & Hahn
Brunnenbau GmbH
Am Brühl 14
91610 Insingen

info@keller-hahn.de
Tel. 0 98 69 / 97 12 - 0 

Weiter Infos zum Beruf des Brunnenbauers findest du auf:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=4201